Rollski Weltcup - FIS Roller Ski World Cup

Einige werden sich jetzt fragen, was das für eine Wettkampfserie ist? Auch im Rollski wird ein FIS-Weltcup ausgetragen. Die perfekte Abwechlsung im trainingsreichen Sommer, um sich gegen internationale Athleten zu messen und etwas in Europa zu reisen. Natürlich kann ein Weltcup ein wunderbarer Abschluss eines Trainingslager sein.

Dabei messen sich die besten Rollski-Sportler der Welt (obwohl meist nur Europas), da haben selbst etablierte Langläufer kein leichtes Spiel. Den es fahren hochkarätige Athleten mit. Und der Rollski verhält anders als der Ski, so dass auch andere Namen es nach oben schaffen können. Hier könnt ihr schauen, wo die letzten Weltmeisterschaften stattfanden, und wer auf den Podestplätzen stand.

Die gefahrenen Disziplinien sind im wesentlichen die gleichen wie im Winter. Außer die Spezialdisziplin: der 200m-Sprint. Ein schneller spektakulärer Wettkampf der wie gemacht für die heutige Zeit ist. Hier seht den Wettkampfkalender für die Saison 2022:

Im Rollski-Weltcup gibt es 4 Kategorien, in denen sich gemessen wird. Juniorinnen und Junioren mit den Jahrgängen 2003 – 2007, und ab Geburtsjahr 2002 Damen und Herren (allgemeine Klasse). Die Masters werden leider nicht mehr angeboten, vielleicht kriegen wir das in Zukunft mit vereinten Kräften wieder hin 🙂 Wenn ihr mehr zur Qualifikation erfahren wollt, dann klickt hier:

Der Rollski-Weltcup unterliegt natürlich auch einem internationalen Regelwerk, was Ihr auf der FIS-Seite einsehen könnt. Dazu musst ihr von dem Link etwas nach unten scrollen.

Sponsoren:

Ausrüster:

Kontakt:

15 + 4 =